TECHBOOK

Insgesamt stecken neun Lautsprecher in der neuen Soundbox, davon drei Hochtöner und 6 Woofer. Auf der Rückseite können Sie das Signal per HDMI ein- und ausspeisen. Außerdem gibt es einen optischen Audioeingang. Zusätzlich ist Bluetooth in der Soundbox verbaut, damit Sie kabellos Musik vom Smartphone auf die Lautsprecher übertragen können. Eine WLAN-Funktion, wie sie etwa Boxen von Sonos haben, fehlt allerdings. Sky wirbt mit „raumfüllendem 360-Grad-Surround-Klang“ – eine Zertifizierung nach dem Dolby-Atmos-Standard, bei dem der Sound beispielsweise auch an die Decke projiziert wird, fehlt jedoch.

Lese weiter auf: Günstig für Bestandskunden
: Sky präsentiert erste eigene Soundbar „Soundbox“

Quelle: TECHBOOK | News

Kommentare und Fragen
Möchtest Du zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder hast dazu eine Frage, dann mach dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von TECHBOOK | News
Glaubst Du, dass Deine Freunde diese Information noch nicht kennen? Teile es mit ihnen.