Computerwissen

Wer der Datenkrake entkommen will, muss etwas Aufwand treiben. Möglich ist es aber allemal. Sie wollen Ihr Smartphone benutzen, ohne dass Google dabei irgendwelche Daten von Ihnen bekommt? Das ist nicht ganz einfach, aber machbar.

Bevor Sie damit loslegen, legen Sie zuallererst eine komplette Sicherungskopie aller Daten an, die sich auf dem Handy befinden. Die werden nämlich gelöscht. Wirklich: Diese Sicherungskopie ist besonders wichtig, denn Ihre Daten werden nicht nur *vielleicht* gelöscht, sondern *mit Sicherheit*. Und ich muss noch eine Warnung vorausschicken: Es kann im Folgenden sogar passieren, dass das Handy komplett unbrauchbar wird!

Das ist mir zwar noch nie passiert, aber manchmal war ich knapp davor. Und sollte so ein Totalschaden eintreten, ist er in der Regel nicht von der Garantie gedeckt.

Sie wollen es trotzdem wagen? OK. Sie sind gewarnt…

Lese weiter auf: So befreien Sie Ihr Android-Handy von Google
Quelle: COMPUTERWISSEN | Das Ratgeberportal
Titelbild/Grafik by COMPUTERWISSEN

Kommentare und Fragen
Möchtest Du zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder hast dazu eine Frage, dann mach dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von COMPUTERWISSEN | Das Ratgeberportal
Glaubst Du, dass Deine Freunde diese Information noch nicht kennen? Teile es mit ihnen.