WikiLeaks-Mitgründer festgenommen: Ecuadors Präsident wirft Assange Spionage vor

48
Spiegel-Online

Lenín Moreno sagt, Julian Assange habe in der Londoner Botschaft von Ecuador ein „Zentrum für Spionage“ einrichten wollen. Dass es einen Deal mit den USA zum WikiLeaks-Mitgründer gebe, weist der Staatschef Ecuadors zurück.

Lese weiter auf: WikiLeaks-Mitgründer festgenommen: Ecuadors Präsident wirft Assange Spionage vor
Quelle: SPIEGEL ONLINE | Netzwelt

Kommentare und Fragen
Möchtest Du zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder hast dazu eine Frage, dann mach dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von SPIEGEL ONLINE | Netzwelt
Glaubst Du, dass Deine Freunde diese Information noch nicht kennen? Teile es mit ihnen.